Saint Tropez Bluse


Es ist eine meiner Lieblingsmarken geworden. Saint Tropez. Eine Modemarke aus Dänemark. Blusen und Tuniken sind ihre Spezialität. Zu kaufen gibt es sie in mehreren Onlineshops (z.B. zalando, aboutyou). Diese Bluse habe ich mir vor ein paar Wochen online bestellt und liebe sie. Schlicht und dennoch wunderschön. Der Stoff ist ganz leicht und fühlt sich auf der Haut toll an. Diese Bluse passt auch perfekt zu einer blauen Jeans und perfekt für die hoffentlich bald kommenden wärmeren Temperaturen. Die Sonne hat sich heute morgen jedenfalls sehen lassen, wie ihr auf dem Foto unschwer erkennen könnt. Ich verlinke euch die Bluse N1091 auch mal in einem Onlineshop amazon. Ich selber habe diese Bluse bei bestsecret für einen deutlich günstigeren Preis gekauft. Müsst ihr mal nachschauen. Die Bluse stecke ich vorne immer in die Hose hinein, sodass sie sportlich lässig fällt.

Kennt ihr die Marke schon? Wie gefällt euch die Bluse?

from farm to grill Buch Rösle


Grillen, eine neue Mode, die immer beliebter und bei vielen Heimköchen nicht mehr wegzudenken ist. Wenn man sich anschaut, wie man noch vor ein paar Jahren gegrillt hat (Wurst, Kotelette, Steak), hat sich in Sachen "Grillen" viel getan. Es ist eine richtige Modeerscheinung geworden. Es wird immer ausgefallener, ansprechender und leckerer. Viele Männer sind der neuen Mode verfallen und lieben es stundenlang etwas vorzubereiten, um es dann endlich auf den Grill zu legen. Ob Kohlegrill oder Gasgrill, sie werden nicht nur im Sommer benutzt, sondern das ganze Jahr. 

Um so mehr, habe ich mich gefreut, dieses Buch für meinen "Grillmeister" in den Händen zu halten. From farm to grill, kein übliches Grillbuch mit unzähligen Rezepten. Eher die Geschichten aus dem Leben vieler Landwirte, Fischer, Viehzüchter steht in diesem Grillbuch im Vordergrund. Qualität wird hier groß geschrieben, nicht nur die biologische, sondern auch die Gestaltung der Seiten mit aussagekräftigen und gestochenscharfen Fotos. 

Über verschiedene Landwirte, Familienunternehmen wird hier geschrieben, die verschiedenen Rezepte vorstellen. Dabei ist es logisch, dass das Buch nicht nach verschiedenen Kapiteln unterteilt ist: Vorspeise, Hauptspeise... wie man es normalerweise kennt. Es ist eben kein normales Grillbuch. Wer ein Buch sucht, in dem nur Rezepte drin stehen, ist hier fehl am Platz. Eher die Geschichten stehen meiner Meinung nach im Vordergrund. 

Als ich das Buch meinem Freund gegeben habe, war er enttäuscht. Zu viel Geschriebenes über die Menschen, zu wenig Rezepte. Die Bilder fand er aber gelungen. Naja, für ihn war das Buch leider nichts. 

Ich danke www.bloggdeinbuch.de und http://microsite.roesle.de/ für die Bereitstellung des Buches.

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sternen.